Susanne Hauenstein

Malerin, Dozentin für Malerei

Für mich ist die Kunst ein Weg. Ein Weg auf die Welt zu, aber auch ein Weg zu mir selbst. Malen ist für mich ein Nachdenken über das Leben - in Bildern.


 1958  in Königstein im Taunus geboren
1977 –80 Zweijähriger Aufenthalt in der Toskana (Florenz und  Insel Elba). Erste handwerkliche und künstlerische Tätigkeiten -  ermutigt durch den Maler Fritz Hagl und die Keramikerin Mony Remak
1980 –85 Studium an der Akademie der bildenden Künste München bei Mac Zimmermann, Robin Page und Daniel Spoerri.
  Messpainting bei Prof. Gertraud Schottenloher.
1985 –99  »Lehr- und Wanderjahre« als Auftrags-, Dekorations- und Trompe-l’oeil-Malerin
Seit 1983 Ausstellungstätigkeit - in Maßen – Details siehe Website
2013  Kunstpreis der Stadt Starnberg
Seit 1988 Lehrtätigkeiten und Vorträge an diversen Einrichtungen
 1999 - 2020  Dozentin für Malerei im eigenen Atelier in Andechs
Seit 2013 Moderation der »Künstlerfilme im Gespräch« im Breitwand-Kino/ Seefeld sowie auf dem Fünfseenland
  Filmfestival FsFF
Seit 2017 eigener Ausstellungsraum „Kunst am Berg“ in Erling/ Andechs
März 2020 Initiierung eines solidarischen Online-Netzwerks mit bisher 90 Künstlerinnen und Künstlern der Region

Mitgliedschaften

BBK Schwaben Nord und Augsburg

Kunstverein Aichach

Kunstverein Gauting

"Alles fließt", Collage und Mischtechnik auf bespanntem Keilrahmen, 40 x 40 x 4 cm, aus der Serie "Rhythmische Malerei"

"LOSLASSEN 1", Acryl auf bespanntem Keilrahmen, 100 x 150 cm, 2020, aus der Serie "Stille Malerei"

Dieses neue Bild entstand aktuell aus der Beschäftigung mit dem Thema BACH -  und der Idee, das wir einen Raum der Ausstellung dem Thema "Wasser"  widmen könnten. So habe ich mit Freude den Faden zu dieser Bilderserie wieder aufgenommen und ihn an einigen Sommertagen  in meinem Garten weitergesponnen. Nun fiel mir auch endlich ein passender Titel dazu ein, denn genau das drücken Rhythmik und Bewegung in diesem Bild  für mich aus: loslassen!

Weitere Beispiele aus meiner Serie "Rhythmische Malerei"... - hier 70 x 50 cm, Mischtechnik auf bespanntem Keilrahmen

Zu diesen Bildern meiner "ornamental journey" hat Hajo Düchting (1949 - 2017) vor einigen Jahren noch einen schönen Text geschrieben.

Des weiteren werden in der Ausstellung noch einige Werke zu sehen sein, in denen ich Materialien des Alltags verarbeitet habe.

ATELIER SUSANNE HAUENSTEIN

Bergfeiler Weg 4, 82346 Erling/Andechs

 

Kontakt

FON 08152–3287

MAIL  susanne.hauenstein@t-online.de

 

Webseiten

www.susanne-hauenstein.de

(Werke)
www.kunst-am-berg.de

(Ausstellungsraum - zusammen mit Günter Stiegelmaier +  Online-Netzwerk von 90 Künstlerinnen und Künstlern der Region)
www.gut-malen.de

(Unterrichtsangebote)