Stephanie von Quast

Malerin und Bildhauerin

Von Kindesbeinen an hat Stefanie von Quast gemalt und modelliert. Es folgten Studien in Malerei
und Zeichnung, ein Diplom in Grafik-Design und später eine Ausbildung in Bildhaurerei. Jetzt nutzt
sie die unterschiedlichen Techniken und Materialien als Herausforderung für den Wechsel
zwischen der zweiten und dritten Dimension, zwischen Bild und Skulptur. Ob Leinwand, Steine,
Bronze oder Hölzer, bei all den verschiedenen Herangehensweisen bleibt ein Thema immer gleich
und am wichtigsten: der Mensch.

1964 geboren in München
1980 – 84   Studium in Malerei und Zeichnung in München
1984 – 88   Studium in Grafikdesign, Blocherer Schule, Diplom
Schülerin von Prof. Zensmaier, Bildhauerei, Bronzeguss


1988 und 1991   Geburten der Kinder


Seit 1994 als freie Malerin und Bildhauerin tätig im eigenen Atelier


Mehrmalige Teilnahme an der Internationalen Sommerakademie Salzburg


Mitglied des BBK München und Oberbayern e.V. und des Kunstvereins Tölzer Land e.V.


Initiatorin und Organisation etlicher Ausstellungen und Kunstprojekte
seit 2013 Leitung des Kunstzeltes auf dem Schwabinger Weihnachtsmarkt
Teilnahme an diversen Bildhauer-Symposien in Australien, Österreich, Deutschland


Kunstpreise

2010 Truderinger Kunsttage München

2013 Skulpturenpark Günzburg


Seit den 1990er Jahren regelmäßige Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland, sowie
Teilnahme an Kunstmessen und ausgesuchten Kunst- und Kunsthandwerkermärkten.


Einige Ausstellungen in Auswahl
2006 Münchner Künstlerhaus am Lenbachplatz, München
2008 „Planet Erde“ Berchtoldvilla Salzburg, Österreich
2009 „Bilder und Skulpturen“ Galerie Ildiko Risse, Weßling
2010 „Hintergründiges“ Galerie 2art, München
2010 bis 2013 „In der Familieneinheit liegt die Welteinheit“ family expo, Wanderausstellung, Russland
2011 Galerie D.U. Design, Villach, Österreich
2012 Kunstmesse artpul, Eupen Belgien
2013 „Kontrapost“ Kunst im Bunker, Geretsried
2014 „Eine Glaubensfrage“ Marktkirche, Hannover
2015 „Skulpturen im Park 6“ Herrsching am Ammersee
2016 „Spots - China in 10 Tagen“ Altes Schloss in Bayreuth
2018 „Von der Sehnsucht nach Glück“ im Kreuzgang Kloster Benediktbeuern
2019 „Momentan nicht erreichbar“ im Stadtmuseum Bad Tölz

Torsi (Eiche)

Seelentanz

STEFANIE VON QUAST
Werkstatt und Postanschrift
Kraxnbichlweg 5, 82544 Egling / Neufahrn


Atelier und Ausstellungsraum
Walchenseeplatz 6, München-Giesing

 

Kontakt

FON 08171-408804

Mobil 0172-8388883

MAIL stvquast@gmx.de

 

Webseite

www.stefanie-von-quast.de